Meine Nachsuchenhündin Eywa wird nun bald 9 Jahre alt und auch wenn man das so gar nicht wahrhaben will: Es ist an der Zeit, sich für oder gegen einen Nachfolger zu entscheiden. Da die Arbeit auf der roten Fährte im Lauf der Jahre (m)eine Leidenschaft meines Mannes und mir wurde, fiel die Entscheidung FÜR einen Nachfolger nicht all zu schwer. Auch die Rasse stand schnell fest, wenn schon ein Neustart, dann mit der oder einer der am besten dafür geeigneten Rasse. 2018 wurde ich Mitglied im KBGS, bekam ein traumhaftes Geburtstagsgeschenk in Form einer Patenschaft und somit konnte die Züchtersuche beginnen. Klar war aber, solange mein altes Bübchen Csillag lebt, wird es keinen weiteren Hund im Haus geben. Im Juli 2018 mussten wir Csillag gehen lassen und im Herbst/Winter zog Emil bei uns ein. Ich hoffe, wir erweisen uns seiner als würdig, sind aber guter Dinge das alles gut geht und wir später einmal viele spannende Abenteuer zusammen erleben können.

 

Gestatten? Mein Name ist Emil. Jaaaa, richtig. Ich bin ein BGS. Ein noch ganz kleiner BGS. Ich will mal ein großer BGS werden und meine neuen Leute beim Jagen unterstützen. Wird schon werden....