Unser Weg zur Meisterprüfung

Im Oktober 2012 wird Eywa mit mir die VerbandsGebrauchsPrüfung ablegen.

Die VGP, auch Meisterprüfung genannt, wird über 2 Tage abgehalten.

 

Die Hunde werden im Feld, im Wasser und im Wald in verschiedenen Disziplinen geprüft und erhalten nach bestandener Prüfung den Eintrag und die Stammbuchnummer im Stammbuch, dem "Buch der Bücher".

 

Ich wünsche allern Lesern viel Spaß und sag schon mal vorab DANKE für`s Mitfiebern.

 

Suchenglück und Suchenpech

Ja, so schnell kann es gehen.

 

Letzte Woche hat sich Eywa bei der Nachsuche anlässlich einer großen Entenjagd so unglücklich verletzt, das sie heuer mit großer Wahrscheinlichkeit keine VGP absolvieren kann. 

 

Sie hat sich im Schilf die Hinterpfote fast ganz durchstochen. In den sehr feinen Stichkanal gelangten anaerobisch lebende Bakterien, Clostridien. Der Stichkanal verschloss sich sofort wieder und die Infektion nahm ihren Lauf.

 

Die Pfote musste aufgeschnitten werden und es wird dauern bis die Infektion erfolgreich bekämpft wurde.

 

Wichtig ist, das Eywa bald wieder gesund ist und wir wieder zusammen jagen können. Die VGP läuft nicht weg.

 

Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben.

Wenn nicht 2012, dann vieleicht 2013.

 

Waidmannsheil, Martina 

Juhu, wir können antreten!

Eywa`s Pfote verheilt gut und der Tierarzt gab "grünes Licht" für die Prüfung.

 

Also werden wir antreten und schauen was passiert. Ich kann überhaupt nicht einschätzen, wie wir abschneiden werden, falls wir bestehen.

 

Lassen wir uns überraschen...

 

Waidmannsheil, Martina 

Das Tagebuch der Meisterprüfung

Wir haben es geschafft! Eywa hat heute beim Würrthembergischen Kurzhaarklub die VGP mit 314 Punkten und einem 1. Preis bestanden.

 

Als Zuckerl machte sie die beste Schweißarbeit des Tages und schrammte nur haarscharf am 4h vorbei.

 

Als weiteres Zuckerl bestand Eywa als Suchensieger die BTR (Bringtreueprüfung) in nur 2 Minuten.

 

Kleine Maus, du bist ein toller Vizsla!

 

Allen, die mir in den vergangenen Monaten ausbilderisch zur Seite standen, Eywas Ergebnis beruht sich auch auf eueren Einsatz, vielen lieben Dank dafür!

 

Waidmannsheil, Martina